facebook
instagramm

Lieferant des Dänischen Königshauses

Im späten 18. Jahrhundert boomte der Handel mit exotischen Waren aus Asien in Christianshaven, einem alten Stadtteil Kopenhagens.Für Dänemark war der Teehandel eine besonders wichtige Sparte. Viele Händler tummelten sich auf dem Handelstableau, unter ihnen die Kaufleute Jens Bay Perch und sein Freund Niels Brock. Der Sohn von Niels Brock wurde nach dem Kompagnon des Vaters benannt: Niels Brock Perch. Eben jener Herr Perch öffnete im Jahr 1835 ein Teegeschäft in der Kronprinsengade 5 ein Teegeschäft und beannte dies nach seinem drittältesten Sohn Axel Christan Perch..Die Familie Perch führte den charmanten Teeladen bis 1894. Dann übernahm die Familie Hincheldey und führt seitdem in inzwischen 4. Generation das Unternehmen. Die Familie Hincheldey legt besonderen Wert auf Tradition und steht nicht selten selbst inter dem Verkaufstresen - manchmal sogar mit drei Generationen gleichzeitig. Der Verkaufsraum hat sich kaum verändert, auch die Nachfüllbeutel werden noch heute mit einem kleinen Holz-Stäbchen zum praktischen Transport versehen.
In der Teestube, die sich über dem Tee-Laden verbirgt, taucht man in eine wunderbare Oase der Ruhe ein. Sollten Sie Kopenhagens Innenstadt besuchen, versäumen Sie es nicht bei A.C. Perch´s eine Auszeit zu geniessen.
A.C.Perchs
Geschenkbox Runde Teedose rot mit Kronprinsessen Blending ~ A.C. Perch´s
NEU
19,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)